8. Neue Ahlener Woche lockt mit „erhöhter Verweildauer“

(Kommentare: 0)

Nicht nur über 100 Aussteller an 75 Ständen in fünf prall gefüllten Messezelten mit annähernd 3.000 m² Ausstellungsfläche sowie 1.500 m² Außenbereich auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz sollen vom 5. – 7. April viele Interessierte locken, sondern einmal mehr ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

„Wir sind uns sicher, dass wir dadurch die Verweildauer auf dem Messegelände für alle Besucherinnern und Besucher erhöhen“, sind sich Bürgermeister Dr. Alexander Berger, WFG-Messe-Organisator Carlo Pinnschmidt und die beiden Pro Ahlen-Vertreter Peter Schmidt und Bernd Münstermann beim Pressetermin am Montagmittag einig.

Die Vorfreude auf die große Gewerbeschau ist spürbar. Seit einem Jahr laufen die Vorbereitungen, und am Freitag, 5. April, öffnen sich dann um 14 Uhr endlich die Tore. Carlo Pinnschmidt gibt zu, dass ein wenig Anlaufzeit bei der Akquise der Aussteller von Nöten war, sich aber zuletzt alle vorhandenen Plätze gefüllt haben. Mehr noch, im Vergleich zur letzten Messe sind am Ende deutlich mehr Aussteller am Start. Dabei wird es am Wochenende auch Gemeinschaftsstände geben, den sich mehrere Firmen teilen, so z.B. die Kaufmannschaft der Werbegemeinschaft Ahlen oder zwölf Firmen vom Gewerbeverein Vorhelm.

Erstmals auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz dabei sind die Landwirtschaftlichen Ortsverbände Ahlen, Dolberg und Vorhelm im Außenbereich sowie der Unternehmensverbund „In|du|strie Ahlen“.

Jugendliche, die sich noch in der beruflichen Orientierungsphase befinden, sollten sich gleich für am Freitag einen Besuch vormerken. Der Eröffnungstag wendet sich als „Zukunftstag“ speziell an die jungen Leute, da sich zahlreiche Aussteller auch als Ausbildungsbetrieb vorstellen werden.

Weitere Highlights im Programm sind diesmal u.a. das Show-Kochen mit Marco Zingone am Stand von „Expert Promedia“, die große Carrera-Bahn der Stadtwerke Ahlen, die Auftritte von Kinderliedermacher Bulli Grundmann am Sonntag sowie die akrobatischen Vorführungen der BMX-Radler.

Der kleine, aber sicherlich auch große Hunger kann im Bistrozelt und an mehreren Gastropagoden gestillt werden.

Info-Flyer zur Veranstaltung

8. Neue Ahlener Woche 2019 auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum
Freitag, 5. April, 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 6. April, 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 7. April, 10.00 – 18.00 Uhr
Eintritt: 4 €, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren in Begleitung frei

Zurück